Sport

 

 

 
Gary Chivichyan ESPYS*-Nominierung zum ersten Mal für die armenische Diaspora

*Die ESPY-Awards (auch ESPY Awards oder The ESPYS) sind jährlich vergebene Preise der Mediengruppe ESPN für die Besten gemäß dem Sport in den USA.

16. Juni 2020

Der College-Basketball-Scharfschütze Gary Chivichyan ist der erste Armenier, der für eine ESPYS-Auszeichnung nominiert wurde.
Ich möchte der erste Armenier sein, der es jemals in die NBA schafft".

L.A., KALIFORNIEN, USA, 16. Juni 2020 /EINPresswire.com/ -- Gary Chivichyan, der wegen seiner bemerkenswerten Fernschuss- und Treffsicherheit als "armenischer Scharfschütze" bezeichnet wird, ist ein NBA-Anwärter, der sein Abschlussjahr für die Pacific Tigers an der University of the Pacific absolvierte. Er wurde vom ehemaligen NBA-Star, Trainer Damon Stoudamire, rekrutiert. Die Pacific Tigers hatten eine ihrer erfolgreichsten Spielzeiten 2019-2020, und Chivichyan war ein großer Teil dieses Erfolgs, als er Zweiter in der Mannschaftswertung und Erster in der 3-Punkte-Feldtorjagd wurde. Chivichyan, der in Hollywood, Kalifornien, aufgewachsen ist, war in der vergangenen Saison auch der einzige Basketballspieler der Liga, der Armenier war.

Chivichyan sagt: "Als ich aufwuchs, hatte ich immer einen Knacks auf der Schulter und ich glaubte immer daran, dass ich für mich und mein Erbe Großes erreichen würde... Ich strebe immer danach, ein Führer für meine Gemeinde und ein Vorbild für die armenische Jugend zu sein... Ich habe viel Arbeit investiert, um die Ergebnisse zu erzielen, die ich heute habe." Diese Arbeitsmoral, dieses Selbstvertrauen und diese Denkweise werden notwendig sein, um auf der Ebene der NBA zu spielen, da er versuchen wird, professionell zu spielen und kulturelle Grenzen zu durchbrechen, indem er sagt: "Ich möchte der erste Armenier sein, der es jemals in die NBA schafft". Derzeit hat er bei dem NBA-Agenten Ara Vartanian unterschrieben und trainiert in der NBA mit mehreren Teams. Zuletzt nahm Gary an einem NBA-Turnier teil, bei dem er die Scouts nicht nur mit seinem Präzisionsschießen beeindruckte, sondern auch mit seiner Fähigkeit, den Ball auf vielfältige Weise zu schießen, und in der Abwehr hart agierte.

Als Anerkennung seiner athletischen Fähigkeiten und seines fruchtbaren 3-Punkt-Schießens auf dem Basketballplatz wurde Chivichyan vom Nominierungskomitee für die Auszeichnung ESPYS 2020 Honorary Outstanding Senior nominiert und ist stolz darauf, der erste armenische Kandidat in der Geschichte der ESPYS-Auszeichnungen zu sein.

Mit den ESPYS oder Excellence in Sports Performance Yearly Awards werden sportliche Einzelleistungen und Mannschaftsleistungen gewürdigt, die in dem der Zeremonie vorausgehenden Kalenderjahr erbracht wurden. Die ESPYS sind für den Sport das, was die Academy Awards für den Film oder die Grammys für die Musik sind. Die ESPYS wurde erstmals 1993 ins Leben gerufen, und seit 2004 hat sich das Abstimmungsverfahren geändert. Die Gewinner jeder Preiskategorie werden nicht nur von den Sportfans, sondern auch von Sportjournalisten, Führungskräften, Sportexperten und ESPN-Persönlichkeiten gewählt. Dieses Jahr wird die ESPYS aufgrund der Coronavirus-Pandemie ein wenig anders aussehen, mit einer virtuellen Show, die für den 21. Juni auf dem ABC / ESPN-Netzwerk geplant ist. Nach seiner Nominierung und dem Sprung unter die ersten 4 Nominierten in seiner Kategorie wartet Chivichyan nun auf sein Interview mit den ESPN-Produzenten, bevor diese die endgültige Entscheidung treffen.
Gary Chivichyans Leidenschaft für sein armenisches Erbe wird wahrhaftig durch die Jahrtausende an Härten und Hindernissen, die die Armenier ertragen und überwinden mussten, beflügelt, die ihn zu dem Athleten machten und formten, der er heute ist. Die armenische Diaspora ist eine der größten der Welt, ausgelöst durch den Ersten Weltkrieg und den armenischen Völkermord, der dazu führte, dass heute mehr Armenier außerhalb des Landes Armeniens leben als in diesem. In LA leben Armenier aus verschiedenen Ländern und mit unterschiedlichen Hintergründen, darunter auch Armenier aus Armenien. Sie leben schon seit sehr langer Zeit in Kalifornien, und LA hat die größte armenische Bevölkerung außerhalb Armeniens.

Chivichyan gehört zu einer Generation, die den amerikanischen Lebensstil, die amerikanische Kultur und die amerikanischen Ideale gleichermaßen repräsentiert, ohne es versäumt zu haben, sein armenisches Erbe zu ehren und zu fördern. Er besitzt die doppelte Staatsbürgerschaft sowohl in Armenien als auch in den USA und ist Mitglied der armenischen Basketballnationalmannschaft.

Die Coronavirus-Pandemie hat die Dinge für viele Fachkräfte auf der ganzen Welt in eine andere Perspektive gerückt, aber Chivichyan ist entschlossen, unbeschadet aus dieser Gesundheitskrise herauszukommen und seine Träume zu verwirklichen, um sich beruflich weiterzubilden. Der Zugang zum Fitnessstudio war schwierig, aber er hat in seinem Haus in Glendale, Kalifornien, ein Fitnessstudio eingerichtet, um mit seinem Trainingsplan Schritt halten zu können. Er ist entschlossen, sich an die Arbeit zu machen, damit er auf dem Laufenden bleibt.

Chivichyan ist auch in den sozialen Medien sehr aktiv. Wenn Sie sich also zu seinen Tausenden von Anhängern gesellen und über seine Aktivitäten auf dem Laufenden bleiben möchten, besuchen Sie seine verifizierte Seite auf Instagram.

https://www.einnews.com/…/gary-chivichyan-espys-nomination-…

Sehenswert ist auch dieses Video über ihn:

 

Gary Chivichyan Highlights 2019 20

 

 

Person (Judo, Armenien)

 

Howhannes Dawtjan
Howhannes Dawtjan (* 25. November 1983 in Gjumri) ist ein ehemaliger armenischer Judoka, der 2009 Weltmeisterschaftsdritter war. Bei Europameisterschaften gewann er zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen.
 

Wikipedia

 

Ferdinand Karapetjan
Ferdinand Karapetjan (* 19. Dezember 1992) ist ein armenischer Judoka, der bis 2014 für Russland antrat. Er war 2018 Europameister.

Wikipedia

 

Armen Nasarjan (Judoka)
Armen Nasarjan (armenisch Արմեն Նազարյան; * 20. Juni 1982 in Hrasdan, Armenische SSR) ist ein armenischer Judoka.

Wikipedia