24 April ab 2020

 

 

 

 

24 April 2020

 

 

 

 

Das Völkermord Mahnmal, auch bekannt als Hushardzan.

 

Der Hushardzan = Denkmal ist bereits im Jahre 1919 zum 4. Jahrestag des Völkermordes an den Armeniern - noch im Osmanischen Reich - nach den Istanbuler Prozessen - in welchem die Hauptätter in Abwesenheit zum Tode verurteilt wurden, zum Gedenken an die Opfer - im früheren Armenischen Friedhof, nahe dem Surp Hagop Krankenhaus - besser bekannt als die Gegend des Gezi Park - aufgestellt worden. In der Inschrift steht auf Armenisch "ԱՊՐԻԼ 11 Ի ՅԻՇԱՏԱԿԱՐԱՆ" zu Deutsch " In Erinnerung an den 11. April ". ( Im Jahre 1919 galt aber noch der Julianische Kalender - nach Julius Caesar, welcher später durch den Gregorianischen Kalender - nach Papst Gregor - ersetzt worden ist.) Der frühere 11. April des Jahres 1915 (Julianischer Kalender ) wurde somit zum 24. April 1915 (Gregorianischer Kalender). Es ist somit das selbe Datum - nur in einem anderen Kalender. Am 24. April 2020, der 105. Jahrestag des Auftaktes des Völkermordes an den Armeniern ist zugleich der 101. Jahrestag des ersten Denkmales im Osmanischen Reich, welches schon im Jahre 1922, also noch ein Jahr vor der Gründung der Türkischen Republik entfernt wurde. Es wird behauptet, dass dieses Denkmal in einem Militärarchiv lagert und nicht zerstört ist. Es ist an der Zeit, dass die Türkische Republik als Rechtsnachfolger des Osmanischen Reiches ihre destruktive Leugnungspolitik aufgibt. Sich der Faktizität des Genozides zu stellen und das Mahnmal an derselben Stelle wieder zu errichten, wäre ein richtiger Schritt!!

 

 

 

Istanbul Armenian Genocide memorial YGM 01

 

 

Besondere Zeiten erfordern besondere Beiträge. Daher habe ich Künstlerkollegen aus dem eigenen Umfeld gefragt, ob dies mir für den besonderen Tag, den 24. April 2020 einen angemessen Kunstbeitrag zur Verfügung stellen könnten? Mein Studienkollege welcher, sich unter dem Pseudonym "Wefelmeyer" als Produzent und DJ elektronischer Musik beschäftigt, meine Freunde der Kammeramann Wilfried Kaute und die Jornalistin Elvira Reith, mein Freund der Komponist Hayk Vartan, der Fotograf Klaus Müller, der Schriftsteller Dogan Akhanli, gefolgt vom Jornalisten Kemal Hür und last not least mein Nachbar Markus Hemesath aus Emsdetten, mit einem entsprechenden Beitrag. Ich habe mich sowohl über diese Beiträge als auch die spontane Bereitschaft sehr gefreut - machen Sie sich selbst einen Eindruck davon. Viel Spaß beim Hören und Sehen!!

(Krikor Manugian)

 

Audios

  Wefelmeyer 

Michael "Wefelmeyer" 

 

  Haig Vartan 

Haig Vartan "III. Symphonia Requiescat 1915" 

Videos

  24_April_2004 

24_April_2004 Krikor Manugian,

 

  Haig Vartan 

Haig Vartan "III. Symphonia Requiescat 1915" 

Bilder

 

 

 

 

Trotz der Corona Pandemie finden um den 24. April 2020 diverse Veranstaltungen zumeist nur Online statt - wir haben uns bemüht, die von denen wir Kenntnis bekommen haben Ihnen ohne Anspruch auf Vollständigkeit hier aufzulisten!

 

HyeID

Es besteht aber die Möglichkeit sich an einem Online Marsch zu beteiligen indem man sich unter dem unten angegebenen Linke einlogt und mitteilt mit wieviel Personen man sich am Marsch beteiligt. Es wird dann angezeigt die wievielte Person man ist, welche sich gerade angemeldet hat. Es würde uns freuen wenn sich auch aus Deutschland viele daran beteiligen, um dem gemeinsamen Ziel von 1,5 Millionen Teilnehmer/innen, zu realisieren.
 
https://april24.hyeid.org/en/home
HyeID

Am 24.04.2020 gibt es vier Referate

24 NİSAN 2020 CUMA
TÜRKİYE SAATİ İLE (GMT+3)
18.00 Ragıp Zarakolu (Türkçe)
İnsan hakları aktivisti ve gazeteci. Politika, ekonomi, felsefe ve insan hakları ile ilgili yayınladıkları kitaplar ile tanınan Belge Uluslararası Yayıncılık eş kurucusu.
19.00 Ani Balıkçı (Türkçe)
Emekli anaokulu öğretmeni. 24 Nisan 2011’de zorunlu askerlik yaparken öldürülen Sevag Balıkçı'nın annesi.
21.00 Ara Sarafian (Ermenice)
Geç Osmanlı ve modern Ermeni tarihinde uzmanlaşmış bir tarihçidir. Londra’daki Gomidas Enstitüsü’nün kurucu üyelerindendir.
22.00 Lerna Ekmekçioğlu (Türkçe)
Massacussets Institute of Technology’de Tarih ve Kadın Çalışmaları bölümünde öğretim görevlisi. Orta Doğu ve Kuzey Afrika'da kültürel çoğulculuk, kadın çalışmaları, savaş, küresel devrimler üzerine çalışmaktadır.
23.00 Melissa Bilal (Türkçe)
Kaliforniya Üniversitesi Etnomüzikoloji Bölümü’nde ders vermekte ve Yakın Doğu Çalışmaları Merkezi’nde çalışmalarını sürdürmektedir. Ermeni çalışmaları, müzik, sözlü tarih, toplumsal cinsiyet ve Ortadoğu alanlarında çalışmaktadır
Videokonferans toplantısına siz de Nor Zartonk'un Facebook sayfasından katılabilirsiniz. Etkinlik dilleri Türkçe ve Ermenice'dir.
Sie können die Veranstaltung auf der Facebook Seite von Nor Zartonk - passiv beteiligen! Die Sprachen sind Türkisch und Armenisch!

22-23-24 Nisan/April 2020

Canlı yayını izlemek için - Um die Veranstaltung live zu sehen:
Facebook NorZartonk live
 
Überblick über die Veranstaulungen am 22./23.24. April 2020 der Gruppe Nor Zartonk
Überblick über die Veranstaulungen
 
Details zu den einzelnen Veranstaltungen am 22./23./24. April 2020 der Gruppe Nor Zartonk
Details zu den einzelnen Veranstaltungen

Zeitung Agos

Die Erinnerung der Zeitung Agos zum 24. April 2020 finden in diesem Jahr nur online statt:

24 Nisan anması bu yıl on-line gerçekleştirilecek

Klaus Müller

Dogan Akhanli

Auch Herr Dogan Akhanli hat auf Anfrage einen Performancebeitrag einer mehrsprachigen Lesung zum Gedenke an den 24. April aus 2013 beigesteuert.
https://www.youtube.com/watch?v=cGe5efUpDt4
Dogan Akhanli

Hohenzollernbrücke (Köln)

Initiative Völkermord erinnern; Freitag den 24. April 2020 zwischen 16.00 und 18.00 Uhr Hohenzollernbrücke (Köln)
ZUM GEDENKEN AN DEN GENOZID AN DEN ARMENIERN.

Dr. Harut Harutunyan

Dr. Harut Harutunyan (ehemals Hayr Karekin)
 
Verschlossene Kirchentüren und virtuelles Gedenken an den Genozid

Nairi Hokhikyan's film "Time to Return"

Nairi Hokhikyan's film "Time to Return"
Nairi Hokhikyan's film "Time to Return" is an exclusive shoot in Western Armenia and presents Armenians living in modern-day Turkey and preserving their national identity.
This video is from part 5 of the movie series. Armenians living in the highlands of Sasun keep the graves of their ancestors and remember their ethnic origin.
Սասունի գյուղերում խոսում են հայերեն
 
In den Dörfern von Sasun wird Armenisch gesprochen